Frank JÄGER

Frank JÄGER

Dr. phil., wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Zürich. Forschungsschwerpunkte: französische und italienische Literaturwissenschaft, insbesondere im 19. und 20. Jahrhundert. Promotion mit einer Arbeit zu modernen Mischformen der Autobiographie bei Marcel Proust, Michel Leiris und Claude Simon. Derzeit Postdoktorand im dt-frz. Forschungsprojekt Biolographes.